Hat sich Obama bekehrt? – Did Obama convert?

Hat sich Obama bekehrt?

Der Teufel dringt in die Bibelstunde der Gemeinde ein. Sein Ziel ist es den Hirten und seine Schäfchen zu töten. Senator Clementa C. Pinckney und 8 weitere Mitglieder der Emanuel African Methodist Episcopal Church wurden in Charleston aufgrund ihrer dunklen Hautfarbe von einem 21-jährigen Weißen erschossen.

Nach dem Attentat auf eine Kirche in South Carolina änderte sogar der US-Präsident seine Agenda, um bei dem gestrigen Trauergottesdienst als Prediger aufzutreten. Das erste was mich heute beim Betrachten der News überraschte war wie gekonnt Obama das „Amazing Grace“ anstimmte und die afroamerikanische Versammlung im Stile eines T.D. Jakes zum kochen brachte. Ich hätte nicht damit gerechnet, dass Barack Hussein mich zum Singen eines christlichen Lobliedes animieren könnte.

Der Hintergrund eines der bekanntesten Kirchenlieder der Welt ist die Sinnesänderung des alkoholabhängigen Kapitäns eines Sklavenschiffes, der Jesus nachfolgt und anglikanischer Priester wird.

Hat sich der als Priester outende Obama jetzt auch bekehrt um das Wort Gottes zu verkündigen?

Augenblicklich hat mich sein Verständnis von Gnade im Bezug auf das Gute im Menschen als Bibelkenner nicht überzeugt. Also mal sehen was der Referent, der seine politische Reden und Predigen gewöhnlich nicht selbst verfasst, am gleichen Tag auf Twitter verbreitete:

„Heute ist ein großer Schritt in unserem Marsch hin zur Gleichheit. Schwule und lesbische Paare haben jetzt das Recht zu heiraten, so wie alle anderen. Liebe siegt!“

Der zweifach geschiedene Freund und Bischof Gene Robinson twitterte:

„Atemlos vor Dankbarkeit für Gott, dessen Leidenschaft nach Gerechtigkeit nie schläft. Liebe ist Liebe. Und diejenigen die lieben kennen Gott.“

Wie an andere Stelle schon gepostet bedeutet Ehe (ewa) in althochdeutsch Ewigkeit, Recht, Gesetz und Ordnung. Von Genesis bis Offenbarung, Adam und Eva, bis zu Jesus und der Gemeinde, erfüllt sich Gottes Bund in der Vereinigung von Braut und Bräutigam. Das ändert sich auch nicht durch den Obersten Gerichtshof der USA, der mit 5 zu 4 Stimmen die Einführung der Homo-Ehe in allen 50 Bundesstaaten erzwingt.

Bei solchen Meinungsverschiedenheiten ist es in der Politik besonders wichtig bei allen beliebt zu sein. Um als lupenreiner Demokrat im Wahlkampf eine Milliarde Dollar Spenden von arm und reich einzunehmen muss man sein Handwerk gut verstehen.

In der Grabesrede des US-Präsidenten für die 9 ermordeten Bibelstudenten, vernimmt man dann auch wie wichtig es ist, sich um die Bedürftigen und Kranken zu kümmern. Halleluja, sollte der Nachruf von seiner Eminenz auf Senator Pinckney nicht zu sehr übertrieben ausgeschmückt sein, lebt dieser Wohltäter weiter durch den Glauben, obwohl er starb. Im Sinne vom eröffnenden Redevers Hebräer 11, 13 haben die ermordeten Heiligen das Verheißene nicht erlangt, sondern sahen es von ferne, als Gäste ohne Bürgerrecht und Fremde auf Erden.

Also nach sieben Jahren Amtszeit des Rechtsanwalts für die kleinen Leute empfehle ich zu prüfen, welches seiner „Yes we can“ Versprechen, die rückwärts abgespielt ein „Thank you satan“ ergeben, sich erfüllt hat. Bei wichtigen Entscheidungen befolgt man eh den Rat seiner engsten Freunde, und die gehören halt zum Council on Foreign Relations CFR und/oder zu den Bilderbergern. So wird halt weiter an neuen Gesetzen und Verträgen wie TTIP zum Wohle der Allgemeinheit getüftelt.

Im christlichen Sinne benötigt man keinesfalls eine Neue Weltordnung, sondern sollte zwei uralte Gebote befolgen, die sich gleichen: „Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben mit deinem ganzen Herzen und mit deiner ganzen Seele und mit deinem ganzen Gemüte und mit aller deiner Kraft, und das andere ist dies, Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst.“

John Newton wurde von Alkoholsucht befreit und bekämpfte als Geistlicher die Sklaverei. Hat sich nun der Amazing Grace anstimmende Obama bei allem Toleranz- und Akzeptanzdenken von der Sünde abwendend bekehrt? Justament kann nur er sich selbst sicher sein. Jedenfalls zeigt die Geschichte die Führer eines Volkes oft in einem anderen Licht, wie sie bei ihren Zeitgenossen erschienen.

27.06.2015

Did Obama convert?

The devil infiltrates into the Bible class of the church. His goal is to kill the shepherd and his flock. Senator Clementa C. Pinckney and 8 other members of the Emanuel African Methodist Episcopal Church were shot because of their dark skin by a 21-year-old white man.

After the attack on a church in South Carolina even the US President changed his agenda to act as a preacher at the funeral yesterday. The first thing that surprised me while watching the news today was how skillfully Obama stroke up the „Amazing Grace“ song to appeal the emotions of the African-American congregation in the style of T.D. Jakes. I would not have expected that Barack Hussein could encourage me to sing a Christian praise song.

The background of one of the most famous hymns in the world is the change of mind of the alcohol dependent captain of a slave ship who starts to follow Jesus and ends as an Anglican priest.

Did Obama come out as priest to proclaim now as a convert the Word of God?

Currently his understanding of grace in terms of the goodness of man has not convinced me as a Bible connoisseur. So let’s see what the speaker, who is usually not writing his political speeches and preaching himself, on the same day spread on Twitter:

“Today is a big step in our march toward equality. Gay and lesbian couples now have the right to marry, just like anyone else. LoveWins“.

The twice-divorced friend and bishop Gene Robinson tweeted:

“Breathlessly grateful to God whose passion for justice never sleeps. Love is love. And those who love know God“.

As posted otherwise marriage (ewa) means in Old High German eternity, right, law and order. From Genesis to Revelation, Adam and Eve, to Jesus and the church, God’s covenant is fulfilled in the union of the bride and groom. This is also not changed by the Supreme Court of the United States, forcing the introduction of same-sex marriage in all 50 states with 5 votes to 4.

In case of such serious differences of opinion it is still particularly important in politics to be highly popular by all people. To collect as a flawless democrat one billion US dollars donations from the rich and poor you must understand your craft very well.

In the eulogy of the US President for 9 murdered Bible students, we listen how important it is to look after the poor and the sick. Hallelujah, if the obituary of his Eminence on Senator Pinckney is not exaggerated to much, this benefactor lives on through faith, though he died. In the proper sense of the opening verse Hebrews 11: 13 the Murdered Saints did not receive the things promised, but saw and welcomed them from a distance, admitting that they were guests without citizenship and foreigners on earth.

Anyway, after seven years in office of the attorney for the little people, I recommend to check the fulfillment of his „Yes we can“ promises, which sound like „Thank you satan“ played backwards. Making important decisions you follow the advice of your closest friends including the Council on Foreign Relations CFR and / or the Bilderbergers. Isn’t it clear that for the public good think tanks producing new laws and treaties like TTIP are needful?

In the Christian sense no one lacks by no means a New World Order. Instead we should follow two ancient similar commandments: „Thou shalt love the Lord thy God with all thy heart and with all your soul and with all your mind and with all your strength, and the other is, thou shalt love thy neighbor as thyself“.

John Newton was delivered from alcohol addiction and fought as a clergyman against slavery. Striking up his Amazing Grace song, did Obama convert at all from sin in his thinking of tolerance and acceptance? However, history reveals the leaders of nations often in a different light than their contemporaries perceived.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s