Presseartikel über Peter Wenz und das Gospel Forum

Andreas Müller ist bei der Stuttgarter Zeitung für investigative Reportagen zuständig. In dem Beitrag „Die wundersame Vermehrung der Mitglieder“ wird erneut über den möglichen Wahlbetrug von Peter Wenz im Gospel Forum berichtet. Wie mir zudem zugetragen wurde könnten die Vorstandswahlen ohne die nachnominierten Mitglieder wiederholt werden, nachdem die Eintragung beim Amtsgericht immer noch nicht erfolgt ist. Siehe Sauter/Schweyer „Der eingetragene Verein“, Rn 245a und Stöber „Handbuch zum Vereinssrecht“, Rn 325.

www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.stuttgarter-gospelforum-die-wundersame-vermehrung-der-mitglieder.

Der Streit im Gospel Forum ist am 23.01 2019 endgültig ans Licht gekommen. Die Journalistin Gesa von Leesen hat gründlich recherchiert und berichtet sachlich und fair in der Kontext Wochenzeitung:

www.kontextwochenzeitung.de/gesellschaft/408/krach-im-gospel-forum-5673.html

Die Stuttgarter Zeitung berichtet nun ebenso über das Gospel Forum und übernimmt in der Ausgabe vom 24.01.2019 sogar Anregungen aus meiner Webseite sowie die Überschrift. Ein Dank von mir geht an den Redakteur Andreas Müller.

www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.aufstand-gegen-gemeindechef-im-gospelforum-ist-der-teufel-los.

 


 

Press article about Peter Wenz and the Gospel Forum

Andreas Müller is responsible for investigative reports for the Stuttgarter Zeitung. In the article „The Wondrous Multiplication of Members“ he relates again about the possible election fraud from Peter Wenz in the Gospel Forum. Is the decorated investigative journalist after Stefan Mappus stalking for a new hunting trophy? As I was informed, the board elections could be repeated without the post-nominated members, after the registration at the district court has still not taken place. See Sauter/Schweyer „The registered association“ Rn 245a and Stöber „Handbook on the Law of Associations“ Rn 325.

The dispute in the Gospel Forum finally came to light on 23rd January 2019. The journalist Gesa von Leesen has thoroughly researched and reports objectively and fairly in the Kontext weekly newspaper.

The Stuttgarter Zeitung now also reports about the Gospel Forum and in the edition of 24th January 2019 even takes over suggestions from my website as well as the title. A thank you from my side goes to the editor Andreas Müller.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s